Occupy Movement in Lausanne

Was kann okkupiert werden? Ganz im Sinne des Occupy Movements wurde heute Mills Kellys Session von Mareike König und mir occupied. Wir übernahmen seine Session, die sich mit dem Thema des Nachwuchses in den Digital Humanities beschäftigen sollte und sprachen stattdessen über Frauen und Social Media? Der okkupierte Mills Kelly hat auf seinem edwired die Initiative entsprechend kommentiert. Jan Hodel war auch da: http://weblog.hist.net/.
Die Diskussion kreiste um Fragen von „Power“, Technikhürden und ernsthaftes bzw. professionelles Arbeiten. Fragen nach online Identitäten und die unterschiedliche Nutzung von Social Media konnten nur intuitiv beantwortet werden – obwohl es dazu mittlerweile zahlreiche Studien gibt (siehe Mills Kelly’s edwired). Der Höhepunkt der Diskussion waren die Ergebnisse einer Google-Images-Suche nach den Stichworten „woman blogging“, „man blogging“, „female blogging“, „weibliches bloggen“ und „blogs féminins“. Die weiter zu verfolgenden Themen hier sind Stereotypisierung und nationale bzw. transnationale Eigenarten und natürlich Google-Algorithmen. Last but  not least: Welche Rolle spielt das Alter?